Freitag, 25. März 2016

Gibt's bei euch Geschenke zu Ostern?

Im Netz lese ich immer öfter das es bei vielen Geschenke zu Ostern gibt.
Ehrlich gesagt kann ich das nicht so ganz verstehen?!
Geschenke gibt es bei uns nur zu Weihnachten
...und natürlich zum Geburtstag! :o)
Aber an Ostern riesige Geschenkeberge auftürmen?
Ist das heute normal?

Bei uns versteckt der "Osterhase ;o)" im Garten bunte Ostereier und Süßigkeiten
...und im besten Fall vielleicht noch ein Buch.
Aber das war's dann aber auch schon!
Meine Kinder kennen das nicht anders,
und selbst der Große mit seinen 12 Jahren sucht immer noch gerne
morgens, zusammen mit seiner Schwester, im Schlafanzug den Garten ab!
Sich vorher anzuziehen ist keine Option
...viel zu aufregend das Ganze! :o)))

Dieses Jahr hätte ich gerne noch "Pauline" im Garten versteckt
...aber leider hat das Zornröschen mich beim nähen ertappt!
Pauline wurde direkt beschlagnahmt,
 und nicht wieder rausgerückt! :o)))


Die ist aber auch zu süß
...und noch dazu ruckzuck genäht!

Genäht hab ich sie nach dem Ebook "Schlasi" von Mademoiselle Pfingstspatz.

Bis Ostersonntag ist ja noch ein wenig Zeit
...ich glaube meine Nichten und Neffen brauchen bestimmt auch noch Schlasis! ;o)

Ich wünsche euch frohe Ostertage!



Kommentare:

  1. Oh wie schade ,dass Du ertappt wurdest....aber super cool ist der Schlasi trotzdem.
    Bei uns gibts ein ,zwei Kleinigkeiten und viele Eier !
    Schöne Ostern und liebe Grüsse
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  2. Ich hab mich nicht erwischen lassen, aber hier ist erst einer von drei nötigen Schlasis fertig. Naja, ist erst Karfreitag, näch? *gg*
    Deine Pauline ist zucker, die würde der Liese auch gefallen. Mal sehen, ob die Stoffrestekiste vielleicht auch einen mädchentauglichen Hasen hergibt *hust*

    Ostern: ich kapier diesen Geschenkewahn den ganzen Tag lang nicht. Wir halten es auch so, wie ihr. Ein paar Schokoeier, ein paar hartgekochte Eier, und dieses Jahr hat der Osterhase sich zu Filzstiften für die Damen und einem kleinen Sikufeuerwehrauto für den Knaben überreden lassen.

    Ein wunderschönes Osterwochenende in den Norden
    und liebste Grüße vom Außenposten (immernoch...manno!)

    Paula

    AntwortenLöschen
  3. Sehr süß die Pauline.

    Meine hat den Schlasi auch beim nähen entdeckt und direkt beschlagnahmt. Gedacht waren sie hier auch eigentlich für das Osternest.

    LG Roksana

    AntwortenLöschen
  4. Ich kenn es auch so, bißchen Süßes und vielleicht eine Kleinigkeit wie Buch oder Hörspiel.
    Die Pauline ist ja witzig.
    Schönes Osterfest.
    Liebe Grüße
    Dani Ela

    AntwortenLöschen
  5. Wie süß der Hase. Bei uns gibt es eigentlich immer nur was Kleines und bunte Eier,
    liebe Grüße und schöne Ostern Petra

    AntwortenLöschen
  6. Deine Pauline ist ja obersüß!!!!! Und so wie ihr es macht, läuft es auch bei uns! Jedes Kind findet ein Osternest mit Süßkram! FERTIG! Schlimm war die Zeit, als die Mädels immer gefragt haben, wieso denn der Osterhase bei den Freundinnen Geschenke bringt, und bei uns nur Schokohasen......denn ich glaube, es wird schon überwiegend Größeres zu Ostern geschenkt.
    Naja....jeder, wie er will... ;-)
    Lieben Gruß und frohe Ostern für Euch
    Gisi

    AntwortenLöschen
  7. Ich finde auch man sollte die Kirche mal im Dorf lassen. Bei uns gibts bunte Eier und was Süßes. Ein klitzekleines Spielzeug für den Kleinsten, für die Großen nen kleinen Schein für nen Miniwunsch. So jetzt werd ich mal die Eier verstecken, bei uns kommt der Osterhase nämlich Sonntags.
    LG Silvi

    AntwortenLöschen
  8. Herzliche Grüße an Pauline und das Zornröschen!!! Sie passen einfach gut zusammen - das sollte wohl so sein und zwar sofort und nicht erst zum Osterfest ;-)
    Ganz, ganz liebe Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  9. Oh, das freut mich ja, dass es nicht nur uns so geht. Ich bin auch überaus irritiert von dem Trend, wirkliche Geschenke zu Ostern zu machen. Wir verstehen bemalte Eier und Süßkram, vielleicht auch mal ein Spielzeugauto, aber für uns soll der Reiz an Ostern darin erhalten bleiben, lustig Eier zu bemalen und zu suchen (wir sind kein bisschen religiös, sodass wir da auch sehr frei von anderen Traditionen sind ;) ) und sich daran zu erfreuen. Und das kann dann auch ruhig mal ewig dauern, weil wir die Eier, die die Kinder ins Körbchen sammeln, direkt weiter verstecken, damit der Spaß länger dauert hihi

    Schön, dass es anderswo auch so ist :D

    Grüßkens
    Melissa

    AntwortenLöschen
  10. Reich-die-Hand,liebe Doris!!Hier gibt es auch "nur" ein Buch…bis auf den Großen finden das auch alle gut…der bekam diesmal Unterhosen:-)
    Aber ich höre von Tabletts und Handys im Osternest!!Schön,dass es auch noch mehr normale Leute so wie uns und euch gibt!!Liebste Grüße!!tanja

    AntwortenLöschen
  11. Bei uns gibt es schon Geschenke. Eigentlich nix Großes, vor allem "Draußen-Spielzeug" wie Sandelsachen, Becherlupen, dieses Mal gab's kleine Ferngläser. Ab und zu ist es aber auch was Größeres, etwa ein Fahrrad oder der Schulranzen - aber das sind dann eben Sachen, die es ja sonst "so" gegeben hätte, und dann bringt die eben der Osterhase. Meine Eltern schenken seit zwei Jahren "Zeit statt Zeug" und organisieren einen tollen Ausflug für die ganze Sippe ;)

    Grundsätzlich finde ich aber halt, dass es doch jedem selbst überlassen ist, wie er es handhabt. Die Kinder lernen das, hier gibt es unsere Regeln/Traditionen/Bräuche, bei anderen anderes. Da muss man weder streiten noch das andere als unnormal bezeichnen, finde ich ... JeKaMaWaWi, gerade zu Ostern ;)

    Pauline ist jedenfalls toll <3

    GLG, Luci

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...