Dienstag, 30. April 2013

Windeltasche

Auch wenn der Alltag im Moment VIEL zu bieten hat
...ein wenig genäht wird ja hier ab und zu doch noch ;o)!
 
Eine Windeltasche für einen Neuzuwachs im Bekanntenkreis...
...wir haben auch so eine
...und die hat sich als total praktisch erwiesen :o)
...Windeln, Feuchttücher und Creme rein
...und schon ist man unterwegs immer gerüstet ;o)!
Genäht habe ich sie einfach wie eine vergrößerte U-Heft-Hülle
...Tragegriff und Verschlusslasche dran
...und fertig is das Teil :o)!
 
Kommt super an als Geschenk!
 
HIER gibt's eine tolle Anleitung für U-Heft-Hüllen!
 
Ganz liebe Grüße, Doris!
 


Montag, 29. April 2013

12tel Blick/ April

Und weiter geht's auf der Baustelle...
...das Foto ist schon ein paar Tage alt
...heute wurden schon die Grundmauern gegossen!
 
In unserem Garten zu spielen ist im Moment wohl ein Traum für alle kleinen Jungs
(für mich eher nicht)
...Bagger, Radlader, Kipper, Walze, Betonmischer, LKW's ohne Ende
...wie unsere Privatstraße (gehört uns Anliegern anteilig) mittlerweile aussieht
 wollt ihr gar nicht wissen *grrr* !
 
Wie's bei den anderen so aussieht könnt ihr HIER sehen!
 
Ganz liebe Grüße, Doris!


Donnerstag, 25. April 2013

RUMS...meine Tasche für alle Fälle

Ich glaube diese Tasche kennt ihr noch gar nicht, oder?!
 
Die ist schon lange "mein bestes Stück" ! :o)
Ob sie Häkelsachen beherbergt, Wechselklamotten zu Oma und Opa transportiert
...oder Nähkrams zum Nähtreffen ;o)
...ohne das Teil geht nix! ;o)
...ein wunderschöner alter Kopfkissenbezug wurde zum Innenfutter...
...und was die andern Mädels diese Woche so für SICH gezaubert haben seht ihr bei RUMS!
 
Ganz liebe Grüße, Doris!
 


Montag, 22. April 2013

Neues von Leni Sonnenbogen + Tutorial

Erst mal ein ganz liebes  „HALLO – Ich bin`s schon wieder ;-)….“  an alle Leser von Doris!
 Und bevor ich anfange Euch von unserem neuen Hobby zu erzählen, kommt als erstes ein dickes, dickes DANKE!!!! an Doris, dass sie mir schon wieder ihren Blog zur Verfügung stellt und ein ganz dickes DANKE!!! an alle lieben Leser von diesem tollen Blog für die lieeeben, tollen Kommentare vom letzten Gastpost.
 Ich habe mich riesig gefreut und muss gestehen es war alles dabei ;-)….von dickem, breitem Grinsen bis hin zu „ein wenig rot werd“…..Ich danke Euch! SO! Das war längst überfällig!
  Leider  ist es derzeit einfach nicht drin einen eigenen Blog zu erstellen…..- aber wenn in meinem Leben hoffentlich irgendwann auch wieder mehr Ruhe einkehrt, dann denke ich ernsthaft drüber nach und bewerbe mich hiermit schon mal ganz offiziell bei Doris für einen Anfängerkurs ;-)….!!! Versprochen!
SO! Jetzt aber:
 
 Habt Ihr auch immer so viele Reste und tut euch schwer, sie wegzuwerfen? Mir geht das so.....Ein Teil wird aufgehoben für die Sticki und Applikationen, der andere Teil geht an den Kindergarten zum basteln und aus dem dritten Teil werden seit ein paar Tagen Armbänder. (Jaaa....- schon klar...Ich weiß...Es gibt diese großen Gefäße meist in schwarz gehalten, denen man solche Reste auch zuführen kann...Aber über das Thema Suchtbekämpfung was Stoffe, Zubehör und Schnittmuster anbelangt unterhalten wir uns ein anderes mal!...)
Also passt auf: Ihr braucht ein, zwei, drei Reste Jersey, die Ihr dann in knapp 1-2 cm breite Streifen schneidet:
 
Diese Streifen zieht Ihr nach dem Zuschneiden einmal richtig in die Länge, so dass sie sich aufrollen. Je nachdem wie Ihr geschnitten habt,  rollt sich die linke oder rechte Stoffseite ein.
 
Wenn Ihr lange genug gesammelt habt, dann habt Ihr eine richtig schöne Auswahl an bunten Bändern:
 
Sucht Euch die drei Bänder aus, die Euch am besten gefallen und schnappt Euch noch 2 farblich passende Kam Snaps. Die Enden der Bänder rollt Ihr wieder auseinander und verbindet sie dann mit einem Snap.
Jetzt kann (endlich) geflochten werden. Wenn Ihr es ganz genau machen wollt, dann achtet Ihr darauf, dass man den Rand des Jersey-Streifens, an dem sich dieser eingerollt hat, immer unten liegen hat. 
 Wenn das Band lang genug ist - also ein-, zwei- oder auch dreimal um das Handgelenk rum passt ;-)....- , schnappt Ihr Euch den zweiten Kam Snap. Bevor Ihr diesen befestigt,  achtet Ihr natürlich…..(…hüstel…)… noch darauf, dass Ihr diesen passend befestigt, damit ihr das Band zum schließen hinterher nicht verdrehen müsst.
Jetzt müsst Ihr „nur noch“ den überstehenden Jersey abschneiden und schon ist es geschafft!
 
-      Nur noch anziehen und freuen!
 
Jetzt wünsche ich Euch ganz viel Spaß beim Leeren Eurer Restekiste .......
Eure Leni Sonnenbogen
 
 
 
 
            
 
 

 


Donnerstag, 18. April 2013

RUMS...speziell für Anette ;o)))

Anette...hast du nicht letzte Woche auf einen geschweißten Rums gewartet???
 
HIER ISSER!!! ;o))))
 
Darf ich vorstellen...meine 3 Heinis...
...ich hab nämlich kurz nach der Geburt der Schnecke mal einen Kurs
"Designerstücke aus Metall"
mitgemacht
...und seitdem kann ich schweißen,
mit 'ner wassergekühlten Metallsäge umgehen,
schmieden,
und auch ein Plasmaschneider macht mir keine Angst
(damit schneidet man durch Metall wie durch ein Stück Butter ;o)!)
!!!
NA...BEEINDRUCKT??? *hihi*
 
Ganz liebe Grüße, Doris!
 
 


Donnerstag, 11. April 2013

RUMS...meine neue alte Jacke :o)

Diese Jeansjacke habe ich mir vor ca. 10 Jahren mal
 für 12€ in einem Restpostenmarkt gekauft
...und sie war immer ein Lieblingsteil!
Erst war sie blau
...ein paar Jahre später hab' ich sie schwarz gefärbt
...und nachdem sie dann jetzt ECHT VERWASCHEN war
...hat sie gestern ein Domestosbad genommen ;o)!
Anschließend in der Maschine gefärbt
...und SO bleibt sie sicher noch 'ne ganze Zeit meine Lieblingsjacke! :o)))
Und dieses feine Jäckchen wird dann morgen mit mir auf Reise gehen
...das jährliche 3-Tage-Party-Wochenende mit meinen Mädels steht nämlich an ! :o)))
 
(Das Wochenende könnte ich dann ja eigentlich mein nächster RUMS sein, oder?!
Mache ich nämlich NUR FÜR MICH ;o)))!!!)
 
Ganz liebe Grüße,Doris!


Mittwoch, 10. April 2013

Hat noch jemand Interesse...

...an einem dieser Garnrollenhalter?
So, sehen sie dann befüllt aus ! ;o)
Von normalem Nähgarn passen 2 Rollen auf einen Stift
...und vom Ovigarn 1 Kone!
Hier müsst ihr allerdings wissen das es ein wenig eng wird
wenn alle Ovigarn-Konen noch ganz voll sind
...dann muss man die Konen abwechselnd aufstecken
(1x die breite Seite nach hinten und beim nächsten Stift dann die schmale),
klappt ganz gut!
 
Mein Nachbar war wirklich in Serie gegangen mit den Teilen ;o)))
...und jetzt sind noch 3 Stück zu haben!
Sie sind aus altem, massiven Eichenholz hergestellt
...und die die noch zu haben sind sehen so aus wie das hier
...
Er hätte gerne 35 Euro pro Garnrollenhalter,
und ich müsste euch dann noch den Versand abknöpfen ;o)!
 
Also, wer Bedarf hat schreit mal laut "HIER"! :O)))
 
Ganz liebe Grüße, Doris!
 


Montag, 8. April 2013

Nix los hier...

...zumindest hier im Blog ;o)!
Im realen Leben ist nämlich grad' 'ne Menge los
...unser GROSSER hat nämlich gestern seine Erstkommunion gefeiert!
 
Da waren die letzten Tage und Wochen vollgepackt mit Vorbereitungen
( und du sagst jetzt nix Muddi ;o)))!!!! )
...und gestern hatten wir dann einen absolut genialen Tag!
Eine wunderschön gestaltete Messe
...leckerste Schlemmereien ;o)
...
...HAMMERWETTER...
...und jede Menge Spaß :o)))...
Heute geht's weiter
...die Nachbarfrauen kommen zum Kuchen-Reste-futtern
...und die Nachbarmänner haben schon angedeutet
das sie ihre Frauen ganz bestimmt abholen müssen
...ich stell dann also schon mal das Bier kalt ;o)))!
 
Ihr seht...die Nähmaschinen haben Sendepause ;o)!
 
Ganz liebe Grüße, Doris!
 

Montag, 1. April 2013

12tel Blick März

Schnell noch mein März-Foto
...
...der Zaun steht!
 
Ostern im Schnee
...auch lange nicht da gewesen ;o)!
 
 
Ganz liebe Grüße, Doris!
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...