Sonntag, 10. Juli 2011

Wir haben ein nächtliches Problem !

Unsere kleine Schnecke hat die doofe Angewohnheit auf Knien zu schlafen...wisst ihr was ich meine ;o) ?!
Sie kniet sich hin und legt dann ihren Kopf auf die Matratze !
Das sieht zwar zu süß aus...hat aber den Nachteil das die Flüssigkeit die nun mal unten rum so aus ihr rausläuft leider nicht in dem dafür vorgesehenen Auffangbehältnis landet ;o)...sondern am Bauch hoch, wo sie sich dann gleichmässig in Body, Schlafanzug und Schlafsack verteilt :o( !
Das hat zur Folge das ich dann Nachts von der jungen Dame an ihr Bett zitiert werde...und mit Unschuldsmiene ein "alle nass!!!" zu hören bekomme :o)!
Langer Rede kurzer Sinn...2 Sommerschlafsäcke reichen auf keinen Fall mehr aus (dagegen kann ja kein Mensch waschen)...und da hier nichts mehr in passender Größe zu bekommen war, hab ich mal selbst was ausgetüftelt!


Oben wieder mal das Imke-Schnittmuster mit guut Nahtzugabe und 1cm mehr im Bruch...unten dann einfach einen vorhandenen Schafsack als Vorlage benutzt. Der Stoff ist ein uralter Bettbezug, gefüttert hab' ich mit supergünstigem Jersey von hier. Bestickt nur mit Schneckis momentanen Lieblingsspruch...



...und ich finde der passt ja auch wie Faust auf's Auge zur nächtlichen Situation ;o)))!

Ganz lieben Gruß,Doris!

PS.: Vielen Lieben Dank für eure tollen Kommentare von gestern...Sohnemann hat sich riesig gefreut!!!

Kommentare:

  1. Hihihi diese Schlafstellung kenn ich nur zu gut!!! Einen Schlafsack wollte ich auch immer mal nähen, aber hab´s leider nie verwirklicht, weil wenn ich Deinen hier so sehe, find ich das einzigartig klasse! und Hoppalalala ist ja wohl zuckersüß!
    @post von gestern: meine Große fand´s auch total cool, dass ein Bub näht! Na dann!
    @lorelei: gestern abend zugeschnitten, heut morgen (5.55 Tagwache dank Kindern) genäht :)
    LG Andrea

    AntwortenLöschen
  2. Oh ja, die Schlafstellung kenne ich auch noch. Bei uns waren die Windeln in der Regel nur dann undicht, wenn sie schon recht klein waren. Versuch doch einfach mal die nächstgrößere Größe oder eine andere Form. Pampers haben meiner Tochter nie bis zu dem angegebenen Gewicht gepasst. Schlaue Sprüche... Ich hoffe sie helfen.

    LG Nomilinchen

    AntwortenLöschen
  3. ... auch ich kenne diese bewusste Schlafstellung und das Folgeproblem. Bevor ich zu Bett gehe, wickle ich eine weiteres Mal und dann halten " wir" bis früh durch. Leider schläft Helene nicht im Schlafsack. Aber deiner ist ganz toll geworden !!!

    LG Beate

    AntwortenLöschen
  4. Witzige Story und schöner Schlafsack.
    LG LeNa

    AntwortenLöschen
  5. Diese Schlafposition kenne ich hier auch! *lachen* Aber nur immer kurz, so dass die Pampers eine Chance haben, zu halten was sie versprechen. ;o) Toller Schlafsack!

    Sonnige Grüße von der Muddi

    PS: Wo gibt´s denn da ein Café in der Nähe von AS, wo man dann nach dem Stoffkauf noch Kaffee trinken kann? *gg*

    AntwortenLöschen
  6. Huhu Doris,

    ich habe auch gerade zwei Schlafsäcke zugeschnitten, allerdings nicht mehr für uns...Paulina schläft schon seit Ewigkeiten nicht mehr in so einem Ding! Hut ab....denn ich habe noch ein wenig Respekt vor der Näherei!

    viele liebe Grüße Melanie

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...